Rezensionen

Bücher gibt es in Hülle und Fülle....

Wer sich auf die Suche nach neuem Lesefutter macht, steht vor einer riesigen Auswahl in den Fachgeschäften.

Wer viel liest, bekommt oft ganz ausgezeichnete Bücher in die Hände. Manchmal jedoch wird man auch enttäuscht. Wenn Autor, Titel oder Klappentext verheißungsvoll klangen, ist das manchmal noch keine Garantie für Qualität....

Auch ich habe manchmal Glück, manchmal leider aber eben auch Pech mit meinen Buchkäufen und möchte auf diesen Seiten meine Leseerlebnisse mit Ihnen teilen.

Sie finden hier Rezensionen von alten und neuen Büchern aus verschiedenen Sparten. Ich würde mich freuen, wenn Sie hier eine neue Buchidee für sich entdecken...

Viel Spaß beim Stöbern!

 

Kommt gut: 1001 Sex-Tipps und Illustrationen für mehr Oohs und Aahs 


Nie wieder schlechter Sex! Das verspricht die Influencerin Jüne Plä den Lesern ihres Sex-Ratgebers und sie hat mich überzeugt.

Mit ihrem frechen, unverkrampften Schreibstil bringt sie die Themen sehr humorvoll, aber trotzdem überzeugend an den Mann bzw. die Frau bzw. die Zielgruppe. Denn darauf legt sie größten Wert: dass dieses Buch für ALLE! (ob allein, als Paar, hetero, lesbisch oder schwul) nützlich sein kann.

Bereits in der Einleitung weist sie darauf hin, dass es beim Sex ausschließlich um Spaß und Lust gehen sollte und damit meint sie nicht ausschließlich den Orgasmus. Um das zu erreichen, erklärt sie zunächst sehr anschaulich die Anatomie der weiblichen und männlichen Geschlechtsorgane. Was auf den ersten Blick sehr "trocken" klingt, verpackt sie in amüsante Erklärungen, die der Thematik schnell die Brisanz nehmen.

Im weiteren Verlauf des Ratgebers geht sie auf die Lustzonen von Dingsda und Dingsbums (so nennt sie in ihrem Buch die jeweiligen Geschlechtsorgane) ein und beschreibt "Alles was man wissen muss", um den Partner oder auch vielleicht auch nur sich selbst wieder mehr Spaß an der schönsten Nebensache der Welt zu verschaffen.

Ich freue mich schon darauf, wieder Kreativität, Fantasie und Leidenschaft in mein Schlafzimmer - oder jeden anderen beliebigen Ort - zu holen.